Die Bermüller+Niemeyer Architekturwerkstatt freut sich über die Anerkennung beim Wettbewerb in der Sieboldstrasse in Erlangen.
Wettbewerb 2019

Quartier am Palast – Auftakt an der Achse der Wissenschaft

Der Entwurf als Auftakt für die Achse der Wissenschaft bietet die Chance, ein Areal mit stadträumlicher Qualität und Prägnanz für Erlangen zu generieren. Das Quartiersgrundstück dazu befindet sich an der Schnittstelle von kleinteiliger Blockrandbebauung, dem historischen >Himbeerpalast< und stadtbildenden, großmaßstäblichen Hochpunkten. Die prägnanten Baukörper des Entwurfs nehmen Bezug auf die nähere Umgebung und bilden mit den umliegenden baulichen Hochpunkten ein weiter gestecktes stärkendes Ensemble. Auch der niedrige 3-geschossige Blockrand führt die Maßstäblichkeit im unmittelbaren Umfeld fort. An der Figur der Türme sind die drei Nutzungen (Studentisches Wohnen, frei finanziertes Wohnen und gefördertes Wohnen) klar ablesbar. Der Blockrand wird entsprechend den städtischen Bezügen durchschnitten und an den Ecken förmlich ausgehöhlt. Hierbei werden entlang den Türmen gassenartige Eingänge positioniert, während an den gegenüberliegenden Ecken des Blockrandes überdachte Plätze zum Verweilen einladen bzw. das Entree zum Hof bilden.

Sowohl der Blockrand als auch die Türme erhalten jeweils ein ablesbares Fassadenkleid. Die Farbigkeit und Materialität sind entsprechend den Nutzungen zugeordnet. Innerhalb des durchlässigen Blockrandes wird der Außenraum durch Baumgruppen, Stadtmöbel und Spielzonen der öffentlichen Gemeinschaft angeboten. Das Wohnen findet ab dem Hochparterre statt, sodass hier die gewünschte Privatsphäre gewahrt bleibt. Zudem stehen Dachgärten den Studenten und Anwohnern als Gemeinschaftsbereiche für Lernen, Networking und Urban Gardening zur Verfügung.

Projektdaten
Platzierung: Anerkennung
Planungszeit: 2019
Wettbewerbsareal: 9.300 m2
Anzahl Studentenapartments: 171
Anzahl Wohnungen: 134
Geschossfläche Areal: 19.730 m2
Bauherr: Heinlein GmbH & Co. KG und GMS Objekt Erlangen GmbH
Die Bermüller+Niemeyer Architekturwerkstatt freut sich über die Anerkennung beim Wettbewerb in der Sieboldstrasse in Erlangen.
Die Bermüller+Niemeyer Architekturwerkstatt freut sich über die Anerkennung beim Wettbewerb in der Sieboldstrasse in Erlangen.
Die Bermüller+Niemeyer Architekturwerkstatt freut sich über die Anerkennung beim Wettbewerb in der Sieboldstrasse in Erlangen.
Die Bermüller+Niemeyer Architekturwerkstatt freut sich über die Anerkennung beim Wettbewerb in der Sieboldstrasse in Erlangen.