Wettbewerb 2017

Obertorgassen – neues Wohn- und Gewerbequartier

Positioniert vor dem ehemaligen historischen Stadteingang des Zentrums Weißenburg in Bayern, soll ein neues Quartier entstehen. Entsprechend einer  gemeinsamen, identitätsstiftenden Formensprache, werden unterschiedliche Funktionen in dem Baukörper-Ensemble zusammen gefasst. Gastronomie, Arztpraxen, Vewaltung und Wohnräume werden in diesem Multi-Use-Komplex untergebracht. Angepasst an die umliegende Bestandsarchitektur fallen die polygonalen Dächer in Richtung des Stadtzentrums ab und fügen sich als zeitgemäße Erscheinung in das Stadtbild ein. Die Körper stehen so zueinander, dass sich Gassen zur Durchquerung des Areals und ein halböffentlicher Außenraum bilden. Dieser wird durch die neue Bebauung straßenseitig geschützt und öffnet sich bewusst gen Park mit Blick auf die historische Stadtmauer.

Projektdaten
Planungszeit:
Grundstücksfläche:
Nutzfläche:
Bauherr: