Perspektive von der Straße auf die Eingangsseite des Mehrfamilienhauses in der Oberpfalz.
Neubau 2021

Haus KLM –Urbaner Monolith in der Oberpfalz

Projektdaten
Planungszeit: 2018-2020
Grundstücksfläche: ca. 838 qm
Wohnfläche: ca. 488 qm

Die Grundlage für das Mehrfamilienhaus am Rande Neumarkts ist ein komplexes Grundstück, dessen polygonaler Zuschnitt durch die neue Kubatur optimal ausgenutzt wird.

Bodentiefe Fenster kombiniert mit der repetierenden vertikalen Stehfalzstruktur geben dem Gebäude ein geradliniges kubistisches Erscheinungsbild. Die Fassade verbindet sich übergangslos mit dem Dach und sorgt für den monolithischen Charakter. In seiner archetypischen Anmut bezieht sich der Baukörper auf die gewachsene unmittelbare Nachbarschaft, während es sich zugleich in seiner Präsenz im Stadtgefüge hervorhebt.

Straßenseitig zeigt das Gebäude einen keilförmigen Einschnitt als markanten Eingang. Im Kontrast zur geradlinigen Fassade werden die Giebelseiten rahmenförmig geöffnet und laden zum Verweilen auf den Loggien ein.

Perspektive von der Gartenseite auf das Mehrfamilienhauses in der Oberpfalz.
Perspektive von der Straße auf die Eingangsseite des Mehrfamilienhauses in der Oberpfalz.
Grundrisse des Mehrfamilienhauses in der Oberpfalz.