Perspektive aus dem Garten mit Blick auf die Terrasse mit Essbereich von Einfamilienhaus
Neubau 2011

Haus BRM –Fenster Zur Natur

Am Naturschutzgebiet angrenzend, fügt sich der eingeschossige filigrane Neubau zurückhaltend und dennoch selbstbewusst in die 1970er Jahre Bungalow-Siedlung ein. Nach Süden öffnet sich der weitläufige Wohn- und Essbereich über eine großflächige Verglasung in den Garten und schafft so starke Sichtbezüge. Die Grenze zwischen innen und außen ist kaum wahrnehmbar, wobei insbesondere der grazile Dachüberstand für eine optische Erweiterung des Wohnraumes in den Außenbereich hinein sorgt. Ein großformatiges Fenster im Norden konzentriert den Blick auf den direkt angrenzenden Wald. Die Schlafräume werden in einem separaten Kubus angeordnet, der sich als zweigeschossiger Bau in den Bungalow schiebt. Dieser ist nach Norden Richtung Naturschutzgebiet orientiert und bildet Ruhepol und intimen Rückzugsort des Hauses.

Projektdaten
Planungszeit: 2011
Bauzeit: 2011-2013
Grundstücksfläche: ca. 680 qm
Wohnfläche: ca. 200 qm
Blick auf den Eingangsbereich des Hauses BRM mit Pflanzkübel aus Cortenstahl.
Blick auf die Terrasse mit Bepflanzung von Einfamilienhaus
Der Wohnbereich im Einfamilienhaus
Die Kuecheninsel mit Block Ablage für die Barhocker und integrierte Kuechenzeile im Einfamilienhaus
Der Grundriss des Erd- und Obergeschosses des Einfamilienhauses