Neubau eines Einfamilienhauses "Galeriehaus mit Pultdach"

Neubau eines Einfamilienhauses "Galeriehaus mit Pultdach"

Entwurfskonzept

Das Einfamilienhaus in der Nähe von Fürth befindet sich in einer Neubausiedlung im umliegenden Speckgürtel. Ein strenger Bebauungsplan hinsichtlich Dachform und Kubatur sowie ein enges Budget galt es mit den Wohnideen und Gestaltungsansprüchen in Einklang zu bringen.

Ein kompaktes Haus mit einem sowohl horizontal als auch vertikal offen gestaltetem Grundriss war die Lösung. Durch eine effektive Raumanordnung ist jeder Quadratmeter sinnvoll genutzt. Freie Sichtachsen über die komplette Länge des Hauses machen es im Gesamten erlebbar, wodurch ein großzügiges Raumgefühl entsteht.

Die Galerie über dem Essbereich ist das Zentrum des Hauses und ermöglicht eine Kommunikation zwischen dem im Obergeschoss angeordneten Kinderbereich und dem Wohnbereich im Erdgeschoss.


Technische Ausrüstung

Das Gebäude wurde nach neuesten Energiestandards umgesetzt, sodass trotz geringer Erstinvestition in die technische Ausrüstung auch die Verbrauchskosten nachhaltig gering sind.

  • Heizung: Gasbrennwerttherme mit Flächenheizung (Fußbodenheizung)
  • Außenhülle: hochdämmendes monolithisches Mauerwerk
  • Dach: Holzsparrendach mit Zwischensparrendämmung
  • Fenster: 3-fach Isolierverglasung

Projektdaten

  • Beauftragte Leistungsphasen: 1 – 8
  • Planungszeit: Oktober 2013 – Juli 2015
  • Bauzeit: Juli 2015 – Mai 2016
  • Standort: Nähe Fürth
  • Grundstücksfläche: 512 qm
  • Wohnfläche: 160 qm

Besonderheiten

  • Neubau
  • Pultdach
  • Zwei Vollgeschosse
  • Kompakte Bauweise
  • Bebauungsplan

Außenansicht Garten

Außenansicht Garten

Außenansicht Straße

Außenansicht Straße

Gallerie

Gallerie

Wohnbereich

Wohnbereich